Vorbereitung auf das Wippentraining

Nachdem Marengo tagsüber mit dem Kennenlernen der anderen Ponys beschäftigt war, haben wir abends bei gemäßigteren Temperaturen mit dem Wippentraining begonnen. Dieses beginnt natürlich bei einem Geräte-unerfahrenen Pferd NICHT mit einer Wippe 😀

Ich habe geschaut, wie er auf den Click reagiert, wie seine Freßtechnik ist, wie lange er ohne Click höflich sein kann, wie gut er „bei Fuß“ mitkommt, wie prompt er stehenbleibt und ob er dabei gerade und höflich bleibt. Das war alles sehr vielversprechend und so haben wir uns verschiedenen Bodenmatten angenähert. Beim Evaluieren des Drehtellers war ihm die Bewegung des vor ihm liegenden Ojektes sehr suspekt und auch die große blaue Matte war ihm noch nix.

Hier ein ausführlicher Zusammenschnitt: