Pferdewippen thermografisch untersucht

Die Frage: Was macht Gerätetraining mit dem Bewegungsappart unserer Pferde? Wo sind welche Effekte zu sehen? Wie entscheidend ist die Wipptechnik? Welchen Einfluss hat die Art der Wippe?
Beke Lichtenberg von www.pferdethermografie-nord.de hat alle 5 Ponys kalt und nach jeweils 15 Minuten Wippentraining aufgenommen. Frieda auf der 150er Ganzkörperwippe, Aron und Wolfgang auf der 125er, Amadeus auf dem Dreh-Ei und Freya auf der 300er Edelstahl. Wir sind sehr gespannt auf die Resultate dieser tollen Diagnosemethode. Und wissen jetzt schon, dass wir in die Richtung gerne weiterforschen wollen 🙂